Laufende Masterarbeiten

Main content

GIS-gestützte Beurteilung der Lichtverhältnisse in Verjüngungslücken im Gebirgswald

Hochaufgelöste Vegetationshöhenmodelle ermöglichen die automatische Identifikation von Lücken im Gebirgswald. Hinsichtlich der Verjüngungsbegünstigung sind in Abhängigkeit der Exposition unterschiedliche Lichtverhältnisse erwünscht. Das SOLAR RADIATION Toolset in ArcGIS ermöglicht die Simulation von Sonnenständen und damit die zeitlich aufgefächerte Modellierung der Sonneneinstrahlung. Als Grundlage dient ein hochaufgelöstes digitales Oberflächenmodell, mit dem sich u.a. auch die Waldstruktur um die Lücken herum erfassen lässt. Es soll untersucht werden, inwiefern sich dieses Werkzeug für die Beurteilung der Lichtverhältnisse in Verjüngungslücken im Gebirgswald einsetzen lässt. Als Vergleichsbasis soll die Lichtsituation in Lücken zudem im Feld mittels hemisphärischer Fotografie erfasst und ausgewertet werden.  

Noémi Gay

Referat: J. Breschan

Korreferat/Betreuung: M. Frehner

Betreuung: M. Brüllhardt

Kontakt:

 
URL der Seite: http://www.wm.ethz.ch/studium/masterarbeiten/laufende-masterarbeiten.html
Tue Jun 27 22:45:21 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich